Skip to main content


Weber Gasgrill Test: ein Grill ohne Kompromisse 

 

Weber Gasgrill test

Durch eine einfache Idee wurde die Marke Weber bekannt und steht in enger Verbindung mit dem Kugelgrill. Die Marke ist Kult und hat sich einen Namen gemacht. Wählt man einen Grill von Weber sind vor allem die Qualitätsansprüche hoch und man legt Wert auf ein super Design. Die Idee für einen Kugelgrill ist George Stephen eingefallen, er nahm zwei halbe Bojen und hatte diese zu einem Grill umfunktioniert. Durch weitere Verbesserungen wurde dieser mobile Grill im 20. Jahrhundert der Renner und George Stephen hat einen großen Fortschritt in der Grillgeschichte hingelegt. Deshalb ist jedem größeren Grillfan die Marke Weber bekannt und man zählt Weber zu einem der höherklassigen Grillherstellern, weshalb wir uns die Gasgrille in dem Weber Gasgrill Test genauer angucken mussten.

Im Gasgrill Segment ist Weber sehr stark vertreten, die solide Verarbeitung der verschiedenen Grille hat auch in unserem Weber Gasgrill Test überzeugt. Die Serien Genesis und Spirit von Weber sind die kostspieligeren Gasgrille, mit bis zu drei Brennern wird jedes Würstchen braun. Zu bieten haben die Grille in dieser Serie eine Searstation  und ein Seitenkocher. Doch was die Gasgrille von Weber alles drauf haben und was nicht, klären wir unten.

 

Warum ein Weber-Grill?

Bei der Frage, ob Weber Grill besser sind als andere Markengrille kommt natürlich auf die Präferenz eines jeden einzelnen an. Denn mag der eine das Design oder die Verarbeitung zum Beispiel von Outdoorchef mehr, kann man da nicht gegen argumentieren, da sich jeder mit seinem Grill wohlfühlen muss. Was sich bei den meisten Weber Grillen in unserem Weber Gasgrill Test positiv gezeigt hat ist, dass Weber grundsätzlich viele verschiedene Nutzungsmöglichkeiten bietet und das Zubehör sehr vielseitig ist. Von Pizzasteinen zu Wok-Einsätze ist alles dabei. Man könnte meinen, wer einen Weber Grill hat, braucht keine Küche mehr. Dies kann man von vielen begeisterten Weberfans hören. Man kauft nicht nur einen Grill, sondern steigt in eine neue Grillkultur ein.

Des Weiteren kann man Weber nicht vorhalten, dass ihre Gasgrille ein schlechtes Design aufweisen. Dies ist wohl mit der wichtigste Grund für leidenschaftliche Griller, denn wer möchte nicht ein Blickfang in seinem Garten stehen haben. Denn das verarbeitete Material in den grillen aus unserem Weber Gasgrill Test sind sehr wertig und halten auch die Winter aus, ohne zu rosten.

Einmal einen Weber, immer ein Weber

So lautete es jedenfalls bei den meisten Grillern, die schon einen Weber erstanden haben. Vor allem die Langlebigkeit wird von eingefleischten Weberliebhabern gelobt, so halten die Weber Grille über Jahre, auch wenn sie den Winter über draußen stehen müssen. Eine Abdeckplane ist dabei aber von Vorteil. Nicht nur die Langlebigkeit ist bei den Weber Grills von Bedeutung, der Komfort der geboten wird lässt bei den Grillfans keine Wünsche offen, weshalb man sich dann auch keine anderen Konkurrenzgeräte in den Garten holt. Darüber hinaus hat in dem Weber Gasgrill Test das Qualitätsversprechen von Weber selbst beeindruckt, denn fast keiner gewährt eine bis zu 10 jährige Garantie für Gasgrillgeräte, was uns sehr positiv gestimmt hat. Nach dem Motto ein Weber Grill ist ein Grill fürs Leben, hat der Hersteller auch die passende Qualität geliefert und ein dementsprechend aussagekräftiges Garantieversprechen abgegeben.